„Das war ein toller Tag!“ So stiegen die begeisterten, aber auch müden Kinder des 2. Jahrgangs am Donnerstagmittag aus dem Bus.

Dieser tolle und sonnige Tag fing damit an, dass die Kinder und Lehrerinnen um 8.00 Uhr mit dem Bus in Richtung Bielefeld fuhren. Das Ziel war „Peter auf dem Berge“. Von dort aus wurde gewandert in Richtung Olderdissen.

Am Fernsehturm machten alle ihre erste Frühstückspause. Gestärkt ging es dann weiter zum Tierpark. Dort wurden die drei Klassen in vier Gruppen eingeteilt. So konnte in kleineren Gruppen an einer Führung durch den Tierpark teilgenommen werden. Gespannt hörten die Kinder zu und zeigten durch ihre Fragen, dass sie interessiert waren an den Tieren. Eine Gruppe ging zuerst zu den Wölfen, dann zum Rotwild, welches sie auch mit füttern durften. Wer mutig genug war, reichte eine Gurkenscheibe durch den Futterschlitz. Nach einem Besuch bei den Gämsen und Luchsen gingen die Kinder zum Schluss noch bei den Schnee-Eulen und Uhus vorbei.

Natürlich durften alle auch ausgiebig auf dem Spielplatz spielen.