„Wir haben viel Spaß!“ - Fina, 3c

„Agathe, Berta und wir Kinder haben gelernt, fest zusammenzuhalten“- Mathis, 3c

Beim Fußball gaben wir alles. Mädchen gegen Jungs- Jungs gegen Mädchen.

Nachmittags eroberten wir uns die Burg mal anders. Egal ob Burggraben, Burgplatz oder der königliche Spielplatz- überall breiteten wir uns aus und gestalteten unseren Nachmittag heute mal selbst.

 2  1  6
 3  4  5
 7  8  11
9 10 14
 12  13

Im Rittersaal erwartete uns dann zum letzten Mal ein besonderes Rittermahl. Wir tranken aus Tongefäßen und nahmen die verschiedenen Köstlichkeiten standesgemäß wie zu mittelalterlichen Zeiten zu uns- mit den Händen. Frisch gewaschen natürlich! Wer braucht schon so etwas neumodisches wie Besteck?!

 16  15

Nun müssen wir uns aber beeilen und unsere Koffer packen, damit wir eine der begehrten Eintrittskarten für die anstehende Party im Festsaal ergattern können. Denn heute Abend wird das Tanzbein geschwungen!

Als Höhepunkt des gestrigen Abends durften sich die Kinder im Feuerspeien probieren. Stolz und glücklich fielen sie danach ins Bett.

 1  2

Mit viel Bewegung und Spaß ging es dann heute in die zweite Runde: mit Bastelstunden, einer Burgralley und Gelände- und Kooperationsspielen waren alle gut beschäftigt.

 3  4  5
 11  12  13
 6  7  9
 14  15  16
17 18 19
20 21 22
23 24 25
26 28 29

Krönender Abschluss des heutigen Abends war der Kinoabend mit „Ritter Trenk“. Mit Spannung wurde der Filmstart erwartet. Film ab!

 30

Heute haben wir viel erlebt.

Stolz, die erste Nacht in unseren Gemächern verbracht zu haben, wurden wir nach einem leckeren Frühstück mit dem Catweasel-Team aktiv.

 8  9  10
 11  12  16
17 18 19
21 22 23
24 27 25

In unseren Klassen haben wir Kronen und Helme gebastelt, uns das Bleiberecht auf der Burg bei einer spannenden und spaßigen Ralley erarbeitet und sind in die Rollen von tollkühnen Rittern und Zwergen geschlüpft.

 13  14  15

 

Außerdem durften Fußball spielen und Zeit zum Klönen auf den Zimmern nicht fehlen. Den Abend ließen wir an einem gemütlichen Lagerfeuer mit leckerem Stockbrot ausklingen. Was für ein toller und aufregender Tag! Wir freuen uns schon auf morgen...

 28  29 30 

War das ein erster, aufregender Tag!

Nach der dreistündigen Busfahrt waren wir endlich an der Freusburg angekommen.

Im Rittersaal haben wir unser erstes Mahl zu uns genommen und anschließend unsere Zimmer bezogen. Das hat ganz schön gedauert, aber irgendwann hatten wir es alle geschafft.

 6  3

Dann haben wir ausgiebig die Burg erkundet und sind sogar durch den ehemaligen Burggraben gelaufen.
Anschließend konnten wir noch Fußball spielen, auf dem Spielplatz toben oder mit Frau Bäumer einen Spaziergang um die Burg machen.

 5  7
 1  2  4

Nach dem Abendessen haben wir uns dann alle im Rittersaal getroffen, um den Tag gemeinsam bei Mandalas und einer Gute-Nacht-Geschichte gemeinsam ausklingen zu lassen.

Wir sind schon gespannt, welche Abenteuer uns hier morgen erwarten!

Am Montag geht es los!!!

   

Wir treffen uns am 24.09.18 um 7.45 Uhr auf dem Festplatz an der "Alten Mühle" in Spenge.

Dann nur noch Koffer verstauen und Sitzplatz einnehmen, so dass der Bus pünktlich um 8.15 Uhr starten kann.